C128 NetLex

Commodore 128 Bedienungshandbuch
Commodore 128 System Guide



B. Die Speicherverwaltung mit der MMU

B.1.2 C128-Speicherorganisation

Die Speicherorganisation wird durch spezielle Register der MMU kontrolliert. Diese Register steuern das Umsetzen der Adressen des 8502-Prozessors. Dabei werden 64 kByte Adreßraum in bis zu 1 MByte RAM umgesetzt und verwaltet.

Weiterhin sind bis zu 96 kByte interner ROM und 32 kByte externer ROM im C128-System verfügbar.

In Bild B.1 auf der folgenden Seite ist die Speicherorganisation des C128 für den C64- und den C128-Modus zusammengefaßt.




Bild B.1: C128 Memory Belegung
 
Bild B.1: C128 Memory Belegung



Auszug aus dem Commodore C128 (D) Bedienungshandbuch: Seite B-1 bis B-2


[Seitenanfang] [Infos] [Links] [Lexikon] [Home]
Erstellt von WTE, am 07. März 2012; überarbeitet am 11. Februar 2013